Nach dem ersten Sieg über Adligenswil wollte der HSV im sehr schwierigen Auswärtsspiel in Alpnach den nächsten Dreier einfahren.

Am trüben, aber wenigstens mehrheitlich trockenen Samstagnachmittag konnte der HSV in einem umkämpften Spiel gegen den Aufsteiger endlich die ersten Punkte sammeln.

Für das erste Derby der Saison, fuhr der HSV nach Nottwil. Leider gab es dort mit einer 4:1 Niederlage nicht die ersehnten ersten Punkte.

Vor dem Meisterschaftsauftakt gegen den Aufsteiger Hergiswil II war die Euphorie gross. Ein erster Sieg vor dem darauffolgenden Derby gegen Nottwil sollte her.