Am 22. Mai 2019 führt der HSV wiederum ein Ausscheidungsturnier des Credit Suisse Cups auf dem Bogenhüsli in Hildisrieden durch. Zahlreiche Fünftklässler-Teams aus Luzerner Gemeinden werden an diesem Mittwoch-Nachmittag gegeneinander antreten. Das Siegerteam qualifiziert sich als Kantonaler Schulfussball-Meister für den Schweizerischen Finaltag in Basel. Dieser findet am 12. Juni 2018 statt. Hier können die Spielregeln sowie der Spielplan heruntergeladen werden. Der CS-Cup ist als jährliches Fussballturnier der Schweizer Primar- und Oberstufenschulen der grösste Jugendsportanlass der Schweiz. Weitere Infos gibt es auf www.schulfussball.ch.

Weiterhin gibt es für unsere Vereinsmitglieder die Möglichkeit, das vereinseigene Bekleidungsset u.a. mit Trainer bei unserem Ausrüster Huwyler Sport zu beziehen. Alle wichtigen Infos gibt's in diesem Flyer.

tssflyer

 

Der diesjährige Open-Day TSS findet am 30. Mai 2019 (Auffahrt) auf dem Sportplatz Brand in Eich statt. Die Vorbereitungen laufen planmässig und einem tollen Fussballfest sollte nichts im Wege stehen! Den Spielplan gibt es hier.

Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Treffsicherheit und Teamfähigkeit – All dies können unsere Junioren und Aktiven am 15. Juni 2019 während dem HSV-Fünfkampf unter Beweis stellen. Während dem Wettkampf wird jeder Spieler fünf Posten absolvieren und möglichst viele der total 25 zu holenden Punkte sammeln. Im Vorhinein suchen unsere HSVler Sponsoren, die einen Betrag pro Punkt spenden. Der HSV freut sich auf einen spannenden Fünfkampf. Freiwillige Wettkämpfer und Zuschauer sind herzlich willkommen!

Das Postenblatt zur Sponsorensuche wird durch die Trainer ausgeteilt oder kann hier als Onlineformular heruntergeladen werden.

Am letzten Samstag durfte der HSV den FC Rothenburg empfangen. Derbytime war angesagt!

Trotz starker Leistung kann der Hildisrieder SV keine Punkte nach Hause nehmen. Zwei unnötige Gegentreffer durch Eigenfehler verhelfen dem FC Ebikon zum Sieg.

Nach dem happigen Auftaktprogramm in Altbüron und Sempach stand am Montag mit dem Nachtragsspiel gegen den FC Südstern die erste Partie auf dem heimischen Bogenhüsli an.

Mit dem Gastspiel beim unangefochtenen Leader Sempach wartete am Freitag eine Herkulesaufgabe auf die HSV-Senioren. Trotz einem „Goliath“-Gegner sah Trainer Häne Markus jedoch Licht am Ende des Tunnels Dschungels und strahlte vor dem Match viel Zuversicht aus.

Der Hildisrieder SV traf am Samstag auf den FC Alpnach und verliert unverdient und unglücklich 1:2.

Am Sonntag gastierte die 1. Mannschaft auf der Löösch in Adligenswil. Beide Mannschaften waren auf Punkte angewiesen, da man sich in der unteren Tabellenhälfte befindet.