Am letzten Samstag durfte der HSV den FC Rothenburg empfangen. Derbytime war angesagt!

Trotz starker Leistung kann der Hildisrieder SV keine Punkte nach Hause nehmen. Zwei unnötige Gegentreffer durch Eigenfehler verhelfen dem FC Ebikon zum Sieg.

Der Hildisrieder SV traf am Samstag auf den FC Alpnach und verliert unverdient und unglücklich 1:2.

Am Sonntag gastierte die 1. Mannschaft auf der Löösch in Adligenswil. Beide Mannschaften waren auf Punkte angewiesen, da man sich in der unteren Tabellenhälfte befindet.