HSV I verliert das Cupspiel gegen den Zweitligisten Schattdorf 3:1. Mit zwei frühen Toren sorgte der Oberklassige frühzeitig für geordnete Verhältnisse. Nun konzentriert sich das HSV-Fanionteam auf den Meisterschaftsstart in der 3. Liga.

Für die erste Runde im IFV-Cup wurde dem Fanionteam bekanntlicherweise ein harter Brocken zugelost. An diesem Samstag, 10. August 2013 um 18:00 Uhr, spielt HSV I gegen den Zweitligisten FC Schattdorf um den Einzug in die nächste Runde. Mit Mannschaften aus dem Urnerland verbinden die Hildsrieder seit dem letzten Wettbewerb positive Erinnerungen. Im Herbst 2012 wurde der andere Urner Zweitligist Altdorf in aller Deutlichkeit mit 3:0 bezwungen.

Bereits Anfang Juli startete das Fanionteam in die Vorbereitung für die Saison 2013/14. Auf die Mannschaft von Kusi Müller warten interessante Herausforderungen. Im Cup begrüssen sie den Zweitligisten Schattdorf auf dem Bogenhüsli. In der Meisterschaft treffen sie auf die Teams aus der Gruppe 2.