Am vergangenen Freitag, empfing der HSV den Tabellenleader FCL Futuro. Man zeigte eine gute Leistung, doch verlor das Spiel zu hoch.
Das Derby zwischen dem Hildisrieder SV und dem FC Sempach endete 2:2. Dem Gastgeber gelang in der
Nachspielzeit der Ausgleichstreffer. Alles in allem ein Resultat, welches aufgrund des Spielgeschehens in Ordnung geht.

Der Hildisrieder SV bezwingt den Luzerner SC im Direktvergleich. Damit steht man jetzt 3 Punkte ober dem Strich.

Der Hildisrieder SV fährt beim Auswärtsspiel gegen SC Obergeissenstein die ersten Punkte ein. Dies war nach bereits vier verlorenen Partien ein dringend notwendiges Lebenszeichen.