Trotz den neuesten Lockerungen wird die HSV-Generalversammlung auch am Verschiebedatum (18. Juni 2021) nicht in einem normalen Rahmen im Bogenhüsli durchführbar sein. Der HSV-Vorstand hat deshalb beschlossen, die Generalversammlung 2021 wie im vergangenen Jahr auf schriftlichem Weg durchzuführen. Wir bedauern dies sehr, da die GV ein wichtiger gesellschaftlicher Anlass in unserem Verein ist. Die Unterlagen zur schriftlichen Abstimmung werden wir den stimmberechtigten Mitgliedern Anfangs Juni per Post zustellen.