Der SFV hat am 30. April  beschlossen, alle derzeit ausgesetzten Meisterschafts- und Cupwettbewerbe der Saison 2019/20 mit Ausnahme der Raiffeisen Super League, der Brack.ch Challenge League und des Helvetia Schweizer Cups abzubrechen und diese Wettbewerbe nicht zu werten. Es wird somit auch keine Meister, Aufsteiger oder Absteiger geben.

Saisonabbruch 2019/20

Am 6. Mai hat der SFV offiziell das COVID-19-Schutzkonzept für den Breitenfussball kommuniziert. Der HSV hat von diesem Kenntnis genommen. Aufgrund der strengen und umfassenden Schutzregelungen in diesem Konzept hat der Vorstand beschlossen, den Trainingsbetrieb mindestens bis am 8. Juni weiterhin ruhen zu lassen. Insbesondere die Vorschriften zu den Gruppengrössen und Distanzeinhaltungen verhindern, dass sinnvolle Trainings und solche, die den Spielern Freude bereiten, durchgeführt werden können. Wir hoffen, dass am 8. Juni weitere Lockerungen eintreten und werden im Vorfeld die Situation neu beurteilen und entsprechend über das weitere Vorgehen informieren.

Wir danken für euer Verständnis und wünschen weiterhin beste Gesundheit!

 

Letztes Update: 7. Mai 20:45